SUB Februar

19.2. Veronika Rotfuß – Mücke im März (RE Buchbotschafter / Carlsen)

Anna Kuschnarowa – Junkgirl (RE BELTZ)

16. 2. Nicholas Evans – Die wir am meisten lieben (RE BlogDeinBuch / Aufbau)

13.2. Jutta Wilke – Wie ein Flügelschlag (RE Coppenrath)

12.2. Janet Evanovich – Glücksklee und Kobaldküsse (RE Manhattan)

7.2. C. Walther und N. Ming – Das meiste Buch der Welt (RE Beltz & Gellberg)

6.2. Andrea Schacht – Kyria und Reb. Bis ans Ende der Welt (RE Egmont INK)

Sasha Wagstaff – Was sich liebt das rächt sich (RE blanvalet)

Christopher Paolini – Brisingir

Andreas Steinhöffel – Rico, Oskar und der Diebstahlstein

27.1. Arenz, Ewald – Der Duft von Schokolade (RE dtv)

Jostein Gaarder – Die Frau mit dem roten Tuch (RE dtv)

Harriet Beecher-Stowe – Onkel Toms Hütte (RE dtv)

26.1.  Mechthild Gläser – Stadt aus Trug und Schatten (RE Loewe)

Kristin Billerbeck – Liebes Abenteuer (RE Brendow)

Christina Brudereck – Chandani (RE Brendow)

Yvonne Lehmann – Das Geheimnis eines Sommers

Kirsten Winkelmann – Zwei Leben eine Liebe

25.1.  Julia Golding – Libellenprinzessin (RE cbj)

23.1. David Keren – Mehr als nur ein Zeuge (RE dtv)

Johannes Thiele – Alles über den kleinen Prinzen und wie er seinen Weg zu den Mensch fand (RE Karl Rauch)

19.1.  Fabrice Devos – Das Buch der allerersten Male (RE Herder)

18.1. Andreas Steinhöfel – Rico, Oskar und das Herzgebreche

15.1. Heather Graham – Sündenzeit (RE Mira Taschenbuch)

28.12. Terry Pratchett – The Amazing Maurice And His Educated Rodents

26.11. Jörg Kästner – Der Engelspapst

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SUB (Stapel ungelesener Bücher) von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.