Gelesene Bücher: Februar 2012

29.02.12 Ende: Nicholas Evans – Die wir am meisten lieben
Das Buch war wirklich spannend zu lesen. Die verschiedenen Erzählfäden haben sich zu einem interessanten Geflecht verwoben und jede Geschichte für sich war toll, gemeinsam haben sie das Buch genial gemacht.  Dabei wurden viele schwierige Themen angesprochen.

27.02.12 Ende: Johannes Thiele – Alles über den kleinen Prinzen
Das Buch war wirklich sehr spannend und informativ. Ich habe eine Menge neue spannende Details über dieses wundervolle Buch und seinen Autor erfahren.

26.02.12 Start: Nicholas Evans – Die wir am meisten lieben
Das Leben von Tommy ist schon in Kindertagen nicht leicht.  Nur seine Schwester Diane bringt glückliche Momente in sein Leben, bis eine Katastrophe passiert. Als Erwachsener, inzwischen ein erfolgreicher Dokumentarfilmer,  trägt er das Geheimnis seiner Vergangenheit immer noch mit sich herum, bis sein eigener Sohn, der ihm aber irgendwie fremd ist, Schwierigkeiten hat.

26.02.12 Ende: Veronika Rotfuss – Mücke im März
Ein Buch, das irgendwie ganz anders ist, als viele andere Jugendbücher, mir aber trotzdem gut gefallen hat. Nur ein anderes, hoffnungsvolleres Ende hätte ich mir gewünscht.

25.02.12 Start: Veronika Rotfuss – Mücke im März
Mücke hat es nicht leicht, denn ihre Mutter ist schwer krank und ihr Vater meistens in Tokio. Und zu allem Überfluss muss sie auch noch mit einer glitzerlila  Turnhose in die Schule, weil ihr Sportzeug nicht sauer ist. Aber es gibt auch schöne Momente in Mückes Leben, wenn sie mit Yurik oder Nora Zeit verbringt.

24.02.12 Start: Johannes Thiele – Alles über den kleinen Prinzen
Ein Buch über die Hintergründe des „kleinen Prinzen“, seines Autors und der Entstehungsgeschichte.

24.02.12 Ende: Julia Golding – Libellenprinzessin
Das Buch war einfach klasse, ich habe es förmlich verschlungen und es war spannend bis zur letzten Seite!

23.02.12 Start: Julia Golding – Libellenprinzessin
Dieses Buch führt mich mal wieder in die Welt der Fantasy. Aus eine Zweckehe zwischen zwei Vertretern unterschiedlicher Völker wird Liebe, als sie beiden kurz vor ihrer geplanten Vermählung entführt werden.

22.02.12 Ende: Ewald Arenz – Der Duft von Schokolade
Hm- das Buch war interessant, aber ganz anders als erwartet und irgendwie nicht so ganz mein Fall.

21.02.12 Start: Ewald Arenz – Der Duft von Schokolade
Das Buch spielt im 19.Jahrhundert, aber die Idee seine Geliebte mit Schokolade zu verführen, ist immer noch aktuell, denke ich.  Ich bin sehr gespannt auf diesen Roman.

20.02.12 Start: Mechthild Gläser – Stadt aus Trug und Schatten
Das Buch war einfach genial – eine wundervolle, märchenhafte Geschichte, die mich völlig in ihren Bann gezogen hat.

18.02.12 Start: Mechthild Gläser – Stadt aus Trug und Schatten
Floras Seele führt ein Doppelleben, denn wenn sie schläft begibt sich ein Teil von ihr in eine ander Welt und muss dort aufregende Abenteuer bestehen.

18.02.12 Ende: Jostein Gaarder – Die Frau mit dem roten Tuch
Ein tolles Buch und so ganz anders als erwartet – einfach schön zu lesen. Außerdem regt es zu interessanten Gedanken an und hat ein überraschendes Ende.

16.02.12 Start: Jostein Gaarder – Die Frau mit dem roten Tuch
Zwei Menschen treffen sich nach 30 Jahren wieder. Damals waren die Solrun und Steinn ein Paar, doch dann geschah ein schrecklicher Unfall und die beiden trennten sich. Jetzt beginnen sie sich in Emails wieder zu unterhalten.

16.02.12 Ende: Christina Brudereck – Chandani
Ein sehr beeindruckendes Buch, dass mich an vielen Stellen tief bewegt und zum nachdenken angeregt hat – tolle Charaktere und eine sehr einfühlsame Geschichte.

10.02.12 Start: Christina Brudereck – Chandani
Dieses Buch führt mich nach Indien. Die Journalistin Chandani kämpft nach hautnah erlebter politischer Verfolgung gemeinsam mit ihrem Vater aus dem Exil für den Frieden und die Freiheit in ihrem Heimatland Birma. 

09.02.12 Ende: Kristin Billerbeck – LiebesAbenteuer
Leichte Lektüre, genau das richtige für kalte Tage und eine heiße Badewanne am Nachmittag.  Das leider nicht ganz perfekte Leben von Ashley macht Spass.

06.02.12  Start: Kristin Billerbeck – LiebesAbenteuer
Und mal wieder eine Lovestory: Ashley hat sich überlegt, sie will Seth heiraten. Doch es läuft nicht wie von ihr geplant, statt Heiratsantrag gibt es einen Hund und eine Versetzung nach Italien.

05.02.12  Ende: Heather Graham – Sündenzeit
Das Buch war spannend und interessant, aber irgendwie trotzdem inhaltlich nicht so ganz mein Ding.

02.02.12  Fabrice Devos – Das Buch der allerersten Male
Dieses Buch beantwortet  viele verschiedene, ganz unterschiedliche Fragen nach den Anfängen: Wann und wie begann die Welt? Seit wann gibt es Steaks oder Steuern? Ich  bin sehr gespannt und freu mich darauf viele Dinge zu entdecken.
Und ich habe sehr viele interessante Dinge erfahren. Besonders gut gefällt mir schon der Aufbau des Buches und auch den Ausblick auf die allerletzten Dinge  find ich toll.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Ich lese gerade von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.