Rezension: Wind der Zeiten

Jeanine Krock – Wind der Zeiten

  • Verlag: Heyne
  • Seitenzahl: 558
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt:
    Johanna  hat sich gerade von ihrem Freund getrennt und reist zu ihrer guten Freundin nach Irland um ihren Liebeskummer zu besiegen. Gerade dort angekommen verliebt sich Johanna in den geheimnisvollen Alan, allerdings weiß sie da noch nicht, dass er aus einer anderen Zeit stammt und sein Schicksal auch das ihre ist. Ein Ausflug führt sie völlig unerwartet in das Jahr 1728 und dort verliebt sie sich dann erst richtig in Alan. Aber das Leben dort ist alles andere als einfach und eigentlich soll Alan, der dort der Anführer eines  großen Clans ist,  auch Mary heiraten.
  • Rezension:
    Das Buch gefällt mir sehr gut! Den Anfang finde ich klasse, wie Johanna auf Alan trifft und sich ja eigentlich nun gerade nicht verlieben möchte. Als sich Johanna dann für sie  völlig unerwartet in der Vergangenheit wieder findet dachte ich kurz: Hm, das ist ja doch sehr ähnlich wie die Bücher von Diana Gabaldon (die mir sehr gut gefallen haben). Doch dann wurde ich eines besseren belehrt. Die Geschichte hat ihre eigene Dynamik und hat mich wirklich ein bisschen verzaubert. Die Charaktere sind einfach alle wundervoll . Es ist einfach toll, wie die Liebe gewinnt und das in einer Zeit, als das Heiraten aus Liebe alles andere als üblich war. Es ist spannend zu erleben, wie Joanna (so heißt sie in der Vergangenheit) schlägt und wie sich die Dinge letztendlich alle zum Guten fügen. Das absolute Highlight, ist aber wie sich am Ende alles aufklärt und deutlich wird, dass Johanna mit Alan in seine Vergangenheit zurück geschickt worden ist, um ihm eine zweite Chance zu gewähren. Was ihm dann ja auch gelingt. Und wie dann nach ihrer Rückkehr alles in der Gegenwart auch irgendwie perfekt ist – einfach zum dahinschmelzen. Ein tolles Buch, besonders auch für verregnete Tage. Tolle Idee, tolle Geschichte, tolle Charaktere.
  • Bewertung: 
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2012 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.