Rezension: Drei Kochbücher aus dem Styria Verlag

Drei Kochbücher aus dem Styria Verlag – 1. Brotbacken für Eilige, 2. Süße Cremes, Mousses und Sorbets 3. Backen zur Weihnachtszeit

1. Brotbacken 2. Cremes 3. Backen

  • Verlag: Styria
  • Seitenzahl: 1. 192/ 2. 144/ 3. 352
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch jede Menge anderer Kochbücher.
  • Inhalt: 1. Schnell leckere und günstige Brote zubereiten.
    2. HIlfreiche Tipps für Dessert Liebhaber.
    3. Weihnachten steht vor der Tür, Kekse gehören einfach dazu.
  • Rezension: Eigentliche koche und backe ich eher wenig. Das liegt daran, dass ich es nicht besonders gut kann und daher auch nicht gerne machen. Doch diese drei Bücher haben trotzdem mein Interesse geweckt. Natürlich habe ich die Bücher bisher nur quer gelesen und einzelne Rezepte ausprobiert. Aber ich bin trotzdem schon überzeugt, besonders die einfache Sprache und die Bilder finde ich klasse. Gut gefällt mir auch, dass die Bücher in Zusammenarbeit mit einer  Ernährungsexpertin konzipiert worden sind und dass es zusätzlich Rezeptvarianten für  Nahrungsmittelallergiker und Schlankheitsbewusste gibt. Ich denke die Bücher sind für absolute Kochfans aber auch für „Kochleihen“ wie mich ein absolutes Highlight und sehr empfehlenswert. Vielen Dank an den Styria Verlag, der mir diese Bücher freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.