Rezension: Die Tote im roten Kleid

Ann Cleevers – Die Tote im roten Kleid

  • Verlag: rowohlt
  • Seiten: 448
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der 7 der Shetland – Krimi – Reihe.
  • Inhalt: Im Örtchen Ravenswick geht eine gewaltige Lawine ab und begräbt einen Großteil des Ortes unter sich. Beim Aufräumen taucht die Leiche einer Frau im roten Kleid auf. Der Kommissar Jimmy Perez will herausfinden ob es sich um einen Unfall oder Mord handelt. Das ist alles andere als leicht, weil die Bewohner der kleinen Insel im nicht wirklich helfen möchten…
  • Rezension: Ich muss leider sagen, dass mich das Buch nicht wirklich hat überzeugen können. Es war zwar spannend aber irgendwie dann auch sehr düster und verwirrend. Ich habe es immer wieder aus der Hand gelegt und das ist kein gutes Zeichen.
  • Bewertung: 

 

Quelle des Bildes: https://www.rowohlt.de/taschenbuch/ann-cleeves-die-tote-im-roten-kleid.html

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2018 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.