Rezension: Heartware

Jenny-Mai Nuyen – Heartware

  • Verlag: rowohlt
  • Seitenzahl: 412
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Adam Eli hat seine Chance genutzt: Er ist erfolgreicher Ghostwriter, tut alles, um seine kriminelle Jugend vergessen zu machen. Eines verbindet ihn noch mit seinem alten Leben: Seine große Liebe Willenja. Die letzte Begegnung liegt lange zurück, bis heute weiß er nicht, ob sie ihn damals ans Messer lieferte. Antwort darauf verspricht der Internettycoon Balthus – wenn Adam sich an der Suche nach Will beteiligt. Denn die junge Frau hat den Prototyp einer künstlichen Intelligenz gestohlen. Um Geld zu erpressen? Oder vielleicht sogar einen Terroranschlag zu verüben?
    Eine atemlose Jagd von den Urwäldern Boliviens über Abu Dhabi und Tokio beginnt …(Quelle: Verlagsinfos)
  • Rezension: Das Buch hat mich wirklich in seinen Bann gezogen, auch wenn es teilweise etwas verwirrend war und ich den Überblick verloren haben, wer was eigentlich warum tut. Aber das gehört irgendwie zum Buch… ich will jetzt aber nicht zu viel verraten. Ein Thriller zum Nachdenken und wirklich lesenswert, wenn man es etwas ungewöhnlich mag und sich mit dem Thema künstliche Intelligenz und Machtgefüge der Welt durch das Internet auseinander setzten möchte.
  • Bewertung: 
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2017 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.