Kinderbibeln

KinderbibelnMein Sohn ist letzte Woche getauft worden und das möchte ich zum Anlass nehmen, euch ein bisschen über meine Meinung zu verschiedenen Kinderbibeln zu erzählen. Ich persönlich bin mit den Bilder der „Kinderbibel von Kees de Kort“ und seinen ganz besonderen Bildern aufgewachsen. Aber auch die „Anne de Vries Kinderbibel“ hat mich lange Zeit begleitet. Sehr schöne Bilder zum Ausmalen hat die Kinderbibel „Gott fällt sein Wort“. Im Studium habe ich dann die Bibel „Komm freu dich mit mir“ mit der passenden Handpuppe kennen gelernt. Bei meiner Arbeit in der Grundschule habe ich oft die Neukirchner Kinderbibel auch als Hörbuch benutzt. Es gibt jede Menge verschiedene Ausgaben und ich denke jeder finde die für sich und sein Kind Richtige. Aber ich möchte euch auf jeden Fall Mut machen, verschiedene Versionen auszuprobieren und eurem Kind regelmäßig aus der Kinderbibel vorzulesen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Buchvorstellung von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.