Rezension: Mit Liebe gewürzt

Mary Kay Andrews – Mit Liebe gewürzt

  • Verlag: Random House Audio
  • Länge: 6 CDs, Laufzeit: 7h 27
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Gina Boxton ist Köchin mit Leib und Seele und eigentlich geht es in ihrem Leben gerade aufwärts. Doch dann soll plötzlich ihre Sendung abgesetzt werden kurz nachdem sie ihren Produzenten und Freund in flagranti erwischt hat. Aber so schnell lässt sich Gina nicht unterkriegen. Sie stellt sich bei einem großen Kochduell Tate Moody, der momentan der Top-Koch der Szene ist. Dabei muss sie nicht nur mit den Zutaten für ihre Gerichte und deren Zubereitung kämpfen…
  • Rezension: Zuerst war ich ein wenig skeptisch, doch dann habe ich durchaus Gefallen an der Geschichte gefunden. Gina ist mir nach und nach immer mehr ans Herz gewachsen und später sogar Tate. Allerdings muss ich sagen, dass ich die Entwicklung zwischen den Beiden irgendwie seltsam finde. (Achtung Spoiler!) Sie ist einfach nicht authentisch und am Ende geht das Buch dann viel zu schnell zu Ende für meinen Geschmack. Trotzdem hat mich das Buch gut unterhalten und ich musste mehr als einmal schmunzeln, und das ist doch gerade jetzt bei diesem grauen Winterwetter viel wert. Wer eine tolle Lovestory sucht ist falsch, ein spannendes Buch bekommt man auch nicht. Aber wer ein nettes Buch für zwischendurch haben möchte, der ist hier genau richtig.
  • Bewertung: 4 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher, Rezensionen 2016 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.