Rezension: Wege der Liebe

Nora Roberts – Wege der Liebe

Wege der Liebe

  • Verlag: RandomHouse Audio
  • Länge: 5 Audio-CDs, ca. 384 Minuten
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der dritte und letzte Teil der O’Dwyer-Saga.
  • Inhalt: Im Mittelpunkt des dritten Romans stehen Branna und Fin, die bereits mit 17 Jahren eine Liebesbeziehung hatten, die jedoch zerbrochen ist. Branna liebt Fin noch immer, mißtraut ihm aber seither. Welche Rolle spielt Fin eigentlich im Kampf gegen Cabhan? Ist er in die Machtspiele Cabhans verwickelt, oder steht er auf Seiten von Iona, Connor und Branna? (Quelle:randomhouse.de/Wege-der-Liebe-O-Dwyer-3)
  • Rezension: Ich habe den gestrigen Vormittag damit verbracht gemütlich in der Hängematte in der Sonne mein neues Hörbuch von Nora Roberts zu hören…. ca. 1,5 Stunde lang, doch leider musste ich feststellen, dass es mir gar nicht gefällt und ich daher abbrechen werden. Denn es macht ja auch keinen Sinn, dass Hörbuch „mit aller Gewalt“ zu Ende zu hören, wenn es nun mal meinen Geschmack nicht trifft. Ich hatte wohl unterschätzt, wie wichtig es gewesen wäre zuerst die ersten beiden Bände zu lesen bzw. anzuhören. So habe kaum ich kaum in die Handlung hineingefunden, da mir der Background aus den vorherigen Bänden fehlte. (Ich wusste zwar, dass es sich um das Ende einer Trilogie handelt, fand den Inhalt aber so spannend, dass ich dachte, ich finde schon in die Geschichte hinein – dem war leider nicht so.) Außerdem hatte ich nicht richtig wahrgenommen, wie viel Fantasy mich erwarten würde (den Hintergrund der Hexen-Geschichte habe ich gar nicht verstanden, was wahrscheinlich auch unmöglich ist ohne die ersten beiden Bände). Eigentlich habe ich nichts gegen magische Elemente in Büchern, ich lese sehr gerne Fantasy, aber hier passte es irgendwie nicht für mich… Ich hatte es bei Nora Roberts auch gar nicht erwartet, da kenne ich immer tolle Liebes- und Familiengeschichten  und das hatte ich irgendwie auch hier erwartet und daher gar nicht mit etwas anderem gerechnet. Vielen Dank an das Team vom RandomHouse Audio Verlag, das mir dieses Hörbuch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 2 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher, Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.