Rezension: Tapas.

Buttlers – Tapas. Klein, temperamentvoll und typisch spanisch

  •  Verlag: Buttlers
  • Seitenzahl: 240
  • Teil einer Reihe?: Ja, es gibt noch mehr Mini-Kochbücher aus der Reihe.
  • Inhalt:
    „Tapas haben ihren festen Platz in Spaniens Esskultur – ob als Aperitif zu einem Glas Wein, im Stehen an der Bar, oder in reichhaltiger Auswahl als Abendessen. Zudem stehen Tapas für Lebensfreude, Temperament und eine ungezwungene Form der Geselligkeit und erfreuen sich daher auch bei uns immer größerer Beliebtheit. Unsere schnellen und unkomplizierten Rezepte für die köstlichen kleinen Ideen aus Fleisch, Fisch, Geflügel, Gemüse und Eiern bringen mediterrane Urlaubsstimmung auf den Tisch und werden Sie mit Sicherheit begeistern.“ (So lautet der Klappentext des Buches.)
  • Rezension:
    Eigentlich bin ich nicht so oft in der Küche zu finden. Die Kochgene unserer Familie habe ich eindeutig nicht geeerbt. Trotzdem bin ich von diesem kleinen Büchlein begeistert und kann mir gut vorstellen, es noch oft zur Hand zu nehmen. Es ist sehr übersichtlich gestaltet, nach verschiedenen Gruppen von Tappas. ZU jeden Gericht findet sich eine Doppelseite: Rechts ist ein ansprechendes, farbenfrohes Foto und links findet man das dazugehörige Rezept inclusive Zutaten-Liste für vier Personen.   Dabei werden wenigen Fremdworte benutzt und sich bewusst kurz und knapp ausgedrückt ausgedrückt aber  dabei ausführlich genug, dass auch Koch-Laien etwas damit anfangen können. Bein der großen Vielfalt der Rezepte ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Wie schön, dass ich dieses Büchlein zum Geburtstag bekommen habe! Ich kann es wirklich weiter empfehlen!
  • Bewertung: 5
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2013 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.