Rezension: Fette Fee

Claudia Brendler – fette Fee

fette_fee-

  • Verlag: dtv
  • Seitenzahl: 304
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Die 40-jährige Jill zieht kurzfristig zu ihrem Ex-Freund von Berlin nach Köln, weil sie dort die Chance hat einen neuen Auftritt zu bekommen und ihre alles andere als erfolgreiche Karriere als Comedian voran zu treiben. Bei Armin wohnt aber auch schon seine 15-jährige Tochter Felicia. Nach und nach nähern sich die beiden an und Jill muss sich nicht nur entscheiden, ob sie die Geheimnisse des Mädchens wirklich für eine ihrer Comedy-Nummern verwenden soll…
  • Rezension: Das Cover finde ich unglaublich lustig aber irgendwie auch tiefsinnig und wirklich sehr passend für dieses ganz besondere Buch. Zuerst dachte ich naja, es ist halt ein unterhaltsames Buch über eine Frau in ihrer Mitlife-Crisis, doch dann zeiget sich schnell, dass es viel viel mehr ist. Es war unglaublich schön mitzuerleben, wie Jill immer mehr Muttergefühle für Felicia entwickelt und damit dann auch schnell Probleme damit bekommt ihr Geheimnisse und ihre Tagebuchaufzeichnungen für ihre Kariere auszunutzen. Ich möchte jetzt nicht zu viel verraten, aber es ist unglaublich wie schwer sie es sich macht und wie schief dann irgendwie alles läuft… Es macht einmal mehr deutlich wie wichtig Ehrlichkeit und Vertrauen und Beziehungen sind und das es oft alles andere als leicht ist seine Vergangenheit hinter sich zu lassen. Den Aspekt, dass sowohl Felicia als auch Jill eigene literarische Werke schreiben, sie beide aber nicht genug wertschätzen, finde ich sehr spannend ebenso wie die Flucht von Felicita in ihre Fantasie-Welt. Das Buch ist wirklich gleichzeitig sehr unterhaltsam, lustig und regt zum Nachdenken an. Ich kann es euch wirklich empfehlen. Vielen Dank an das Team vom  dtv Verlag, der mir dieses Buch freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 und verschlagwortet mit , , , , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.