Bücherlieferung und Bronchitis

07.12.2011

Moin,

da ich krank im Bett liege konnte ich Päckchen mit Büchern annehmen, bzw. vor dem Briefkasten finden, als ich vom Arzt zurück gekehrt bin:

– Christopher Paolini – Eragon (This book is in English an the first part of a long story of dragons, destiny, magic and dragon riders. I am looking forward to start this book.)

– Kathy Reichs – Viralis. Tote können nicht mehr reden.
– Brian Selznick – Die Entdeckung des Hugo Cabret
(Diese zwei Bücher habe ich vom cbt-Verlag bekommen.  Vielen Dank dafür!)

– Brodi Ashton – Ewiglich die Sehnsucht. (Dieses exklusive Leseexemplar hat mir der  Verlag Friedrich Oetinger zur Rezension zugesandt. Es erscheint erst im Januar und ich freu mich sehr, dass ich es jetzt schon lesen kann.)

Nachtrag 08.12.:
Heute ist noch ein Buch angekommen: „Eternally. Selbst die Ewigkeit kann uns nicht trennen.“ von Lisa Cach. (Es ist ein weiteres Rezensionsexemplar vom Egmond INK Verlag. Vielen Dank dafür!)

Nachtrag 09.12.:
Und noch ein Buch: Heute habe ich mein Exemplar -Do van Rast: „Wir retten Leben, sagt mein Vater“ – aus dem Carlsen Verlag bekommen. Ich hatte Glück und bin als Buchbotschafter ausgewählt worden.

Nachtrag 10.12.:
Es schneit ich höre Weihnachtsmusik, habe lieben Besuch und kann drei neue Bücher in meinen SUB eintragen. Da ist die Bronchitis gleich besser auszuhalten. Die Bücher heute sind vom Mira-Taschenbuch Verlag. Vielen Dank dafür!
– Susan Mallery – Supermom schlägt zurück
– Antoinette va Heugen – Mutter liebst
– Joshua Corin – Herr erbarme dich!

Nachtrag 14.12.:
Ich habe im Adventskalender des arsedition-Verlages folgendes schöne Büchlein gewonnen, das heute in der Post war: Jipeeee!
– Norbert Golluch – Das Weihnachtssammelsurium

Nachtrag 16.12.:
Heute hatte ich mal wieder zwei Bücherpakete:
1. vom blanvalet-Verlag: Alex Thomas – Lux Domini (Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar!)
2. von der Stiftung Lesen: (Der Inhalt dieses Päckchens muss noch geheim bleiben, da er mich zu einem Weihnachtsgeschenk inspiriert hat. Eine Rezension wird aber pünktlich am 25.12. erscheinen.)

Nachtrag 20.12.:
Ich habe heute ein ganz besonderes Buch in der Post gehabt. Es erscheint eigentlich erst im Frühling, aber ich darf es jetzt schon lesen: Veronica Roth – Die Bestimmung. „Persönliches Leseexemplar“ klingt irgendwie toll find ich. Vielen Dank an den cbt-Verlag, der mir dieses Buch schon vorab zur Rezension zugeschickt hat.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.