Rezension: Zerbrochene Seele

Mirjam H. Hüberli – Zerbrochene Seele

zerbrochene Seele

  • Verlag: im.press
  • Seitenzahl: 308
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Nach dem Unfalltot ihrer Mutter muss Ella ihr altes Leben aufgeben und bei ihren Großaltern wohnen. Doch sie glaubt nicht an einen Unfall und stellt ihre Vergangenheit mit ihrer Mutter in Frage. Gemeinsam mit Leo versucht sie die Geheimnisse aufzudecken…
  • Rezension: Leider muss ich sagen, dass ich nicht so ganz in dieses Buch hineingefunden habe. Elias Gesichte ist zwar sehr spannend, und es ist toll, wie man an ihren Gedanken teilhaben kann, aber wie sie sich dann entwickelt habe ich nicht immer ganz nachvollziehen können. Auch die Rollen von Leo und Julia  waren mir nicht immer ganz klar. Trotzdem war es wirklich eine bewegenden Gesichte, über die Kraft der Vergangenheit und die Gefahr des Schweigens.
  • Bewertung: 4 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2016 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.