Rezension: Bibelverse singend lernen

Danny Plett – Bibelverse singend lernen
  • Verlag: Gerth Medien
  • Länge der CD:  51  Minuten
  • Teil einer Reihe?: Ja
  • Inhalt:  „So einfach geht Auswendiglernen! Mit diesen 25 Bibelversen bekommen Kinder einen echten Schatz fürs Leben.
    Das Konzept ist eine echte Erfolgsgeschichte: Vertonte Bibelverse von Danny Plett. Jetzt kommt die Neuauflage des Bestsellers samt frischem Cover daher. Danny Plett singt mit einem Kinderchor und vielen kleinen Solisten. Vor jedem Song wird der Bibelvers einmal vorgelesen. Anschließend folgt eine spritzige oder ruhige Version zum Mitsingen.
    Reggae, Balladen und temporeiche Pop-Songs: Bei so viel musikalischer Abwechslung geht das Auswendiglernen wie von selbst.“
    (Quellen: s.u.)
  • Rezension:  Ich war sehr neugierig auf diese CD besonders nachdem ich soviel Positives gelesen habe und weil ich die Idee sich Bibelverse durch Lieder besser merken zu können großartig finde. Leider muss ich sagen, dass mich und meine Kids nicht wirklich Gefallen an der Cd gefallen haben. Die Auswahl der Bielverse finde ich nicht unbedingt gelungen und auch die Melodien haben uns nur selten wirklich ansprechen können, was denke ich auch an den häufig vielen Wortwiederholungen gelegen hat. Vielleicht war das Ganze aber auch einfach zu ungewohnt… Mein Fazit lautet trotzdem: Tolle Idee, aber die Umsetzung gefällt mir nicht so gut.
  • Bewertung:

Quelle der Bilder und Infos: https://www.gerth.de/index.php?id=details&sku=939919

ICH HABE Die TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Hörbücher, Rezensionen 2022 und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.