Leseliste März 2014

Francois Lelord  – Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück 5 Sterne 

Gundula Göbel – Schrei nach Geborgenheit.(…) 5 Sterne 

M. L. Stedman – Das Licht zwischen den Meeren 5 Sterne 

Olaf Hauke – Im Schatten deiner Liebe 5 Sterne 

Sonja Rüther – Der Weg zum Kur-Erfolg 5 Sterne 

Christian Matzerath , Max Fiedler – Das Supertier.(…) 5 Sterne 

Michael Bracht – Den Kreuzweg gehen 4 Sterne 

Manfred Weingarten – Unter dem Kreuz singen 5 Sterne 

Christine Cazon – Mörderische Cote d ´Azur 5 Sterne 

Christa Bernuth – Das Falsche in mir 4 Sterne 

Stefanie Ren – Das Hochzeitsprinzip, oder warum (…) 3 Sterne 

Gaby Hauptmann – Ich liebe dich aber nicht heute 3 Sterne 

Madame Missou – Heute ist das neue Morgen. (…) 5 Sterne 

Katrin Einhorn – LIebesköter  3 Sterne 

Ole Kristiansen – Das Feuer bringt den Tod 5 Sterne 

Alexandra Maxeiner – Unentschieden 3 Sterne 

Lucy Christopher – Stolen 5 Sterne 

Kathleen Popa – Charlottes Fest  2 Sterne 

Madame Missou – Entspannen im Alltag (…) 5 Sterne 

Jill Smolinski – Die Wunschliste 5 Sterne 

John Ortberg – Weltbewegend 5 Sterne 

Madame Missou – Was im Leben wirklich zählt 5 Sterne 

Francois Lelord – Hector und die Geheimnisse der Liebe 4 Sterne 

Christiane Andre – Eva und die 40 Männer 5 Sterne 

Alexander McCall Smith – Ein Krokodil für Mma Ramotswe 5 Sterne 

Judith Winter  – Siebenschön 5 Sterne 

Armin Strohmeyr  – Verkannte Pioniere. (…) 5 Sterne 

Madame Missou – Besser schlafen und Aufwachen 5 Sterne 

Manfred Lütz – Irre! Wir behandeln die Falschen. (…) 5 Sterne 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Leselisten 2014 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.