Rezension: Kommt Zeit, kommt Mord

Peter Wehle – Kommt Zeit, kommt Mord

kommt zeit kommt mord

  • Verlag: Haymon
  • Seitenzahl: 312
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Hofrat Ludwig Halb lebt und arbeitet in Wien und hat viel um die Ohren: Er erbt überraschend und jemand gesteht ihm kurz vor dem Tod einen Dreifachmord, für den aber schon jemand anderes verurteilt worden ist. Schnell muss Halb feststellen, dass die Dinge anders sind als sie auf den ersten Blick aussehen.
  • Rezension: Als ich von dem Verlag auf dieses Buch aufmerksam gemacht wurde, dachte ich zuerst: „Was für ein seltsames Cover“, aber es hat mich neugierig gemacht und außerdem liebe ich gute Krimis. Deshalb habe ich mir ein Exemplar bestellt (vorab, denn eigentlich erscheint das Buch ja erst heute am 24.2.14) und ich habe es kein bisschen bereut. Ich will nicht zu viel verraten, aber so viel kann ich wohl sagen Hofrat Ludwig Halb ist einfach eine großartige Figur und die Idee ihn dieses spezielle Haus erben zu lassen an sich schon lustig, wenn man bedenkt das er im Bundeskriminalamt arbeitet. Und der Fall, in dem es in dem Buch geht hat es auch wirklich in sich und sorgt für gute Unterhaltung und Spannung gleichermaßen. Schon der Anfang des Buches hat mich überzeugt, er macht Lust auf mehr und sehr neugierig. Die erste positive Eindruck, nachdem ich das Buch begonnen hatte zu lesen, war aber auch schon das schöne Vorwort  es ist wirklich etwas tolles,  einen Vater zu haben, der 100 Jahre alt ist. Alles in allem haben wir hier etwas, was ich vorher nie für möglich gehalten hatte: Einen lustigen Krimi mit Lokal-Colorit, der mich absolut fesselt. Daher lautet mein Fazit: Dieses Buch ist absolut empfehlenswert – los… kaufen…. lesen. Vielen Dank an den Haymon Verlag, der mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.