Kurzrezension: Die MacKades

Nora Roberts – Die MacKades (1 – 4)

Mac Kades

  • Verlag: Mira
  • Seitenzahl: insges. 720 Seiten
  • Teil einer Reihe?: Ja, es sind 9 Bände.
  • Inhalt:  Vier Söhne – Vier Lovestories 1.Zwischen Sehnsucht und Verlangen: Rafe, der Zweitälteste, findet sein Glück mit Regan Bishop,  der Besitzerin eines Antiquitätengeschäftes. 2. Dem Feuer zu nah: Der älteste der Brüder, der Anwalt Jared verliebt sich in Savannah und ihren Sohn Bryan. 3. Sterne einer Sommernacht: Auch Devin findet sein Glück, wobei er zuerst nur beruflich mit seiner großen (aber mit jemandem Anderen verheirateten) Liebe Cassie zu tun hat. 4. Hochzeit im Herbst: Endlich findet auch Shane, der jüngste der Brüder, seine große Liebe in Rebecca.
  • Rezension: Dieser Sammelband war mein drittes Nora Roberts Buch und hat mich richtig süchtig auf mehr gemacht. Ich habe mich sofort in alle vier Brüder verliebt, so  unterschiedlich sie auch sind. Gerade deshalb fand ich das Buch so schön, weil zwar alle ihr Glück finden, aber ihre Geschichten so unterschiedlich sind wie die Geschwister. Auch diese typischen Frauenbücher sind auf jeden Fall zu empfehlen, wenn man schöne Lovestories lesen möchte und dabei das Leben einer Familie und Kleinstadt verfolgen. Ich persönlich finde es immer genial, wenn man sie Protagonisten schon aus anderen Büchern kennt.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in andere Rezensionen (vor Blogbegin) und verschlagwortet mit , von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.