SUB April 2012

21.4. Rachel Joyce – Die unwahrscheinliche Pilgerreise des Harold Frey (RE Fischer / Aktion Buchreise)

18.4. Emma Donoghue – Raum

16.4. Nele Neuhaus – Schnewittchen muss sterben (Aktion Tag des Buches)

11.4. Brandis & Ziemek – Ruf der Tiefe (RE Beltz & Gellberg)

Dagmar Geisler, Elisabeth Zöller – Kim kann stark sein

5.4. M. J. Rose – Der Visionist (RE Mira)

Janet Clark – Schweig still süßer Mund (RE Loewe)

4.4. Martin Wehrle – König Arsch (RE Heyne)

2.4. Gene C. Hayden – Bleib dran, wenn dir was wichtig ist.

28.3. Prost & Mahlzeit: Gastronomische Gedichte (RE dtv)

Elaine Pagels u. Karen King – Das Evangelium des Verräters (RE dtv)

Pernilla Gesen – Elsa! Tausche Eltern gegen Hund (RE dtv)

F. E. Higgins – Das Gift der Schmetterlinge (RE dtv)

27.3. Rolf Zuckowski – Rolfs Vogelhochzeit

Chris Fabry – Junikäfer flieg

Susan Meißner – Hinter weißen Zäunen

Marc Eisberg – Blackout (RE blanvalet)

21.3. Kathy Reichs – Virals. Nur die Tote kennt die Wahrheit (RE cbj)

14.3. Rainer Buck -Karl May.Der Winnetou-Autor und der christliche Glaube (RE Brendow)

Jeff Lucas – Der Lucas ist los (RE Brendow)

Sam Christer – Das Stonehenge Ritual (RE Fischer)

Maria Ernestam – Das verborgene Haus (RE btb, RE erst am 9.4.2012)

1.3. Judith Schalansky – Der Hals der Giraffe

Eoin Colfer – Artemis Fowl

Sarah Lark – Der Ruf des Kiwis

Christopher Paolini – Brisingir

Kirsten Winkelmann – Zwei Leben eine Liebe

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so, SUB (Stapel ungelesener Bücher) von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.