Rezension: Die wundersame Reise der Bienen

Katja Keweritsch
  • Verlag: DIANA Verlag
  • Seitenzahl:  400
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: „Anna hat ihren Urlaub an der sonnigen Côte d’Azur gerade beendet und will zurück nach Hamburg reisen. Als sich die Türen des Flugzeugs schließen, hat sie eine Panikattacke und verlässt fluchtartig die Maschine. Wie soll sie jetzt nach Hause kommen? Bus und Bahn scheiden aus, denn auch dort wäre sie eingesperrt und könnte nicht jederzeit aussteigen. Schließlich registriert sie sich bei der Mitfahrzentrale – und lernt Harm kennen. Er ist auf dem Rückweg von Südfrankreich nach Kiel. In seinem Gepäck: Bienenköniginnen. Er nimmt Anna mit und gemeinsam machen sie sich auf zu einem emotionalen Roadtrip, der völlig anders endet als erwartet.“ (Quelle: s.u.)
  • Rezension:  Das Buch kam mit einem kleinen Glas Honig zu mir und ich habe es sofort ins Herz geschlossen. Die Geschichte ist eher ungewöhnlich aber trotzdem oder gerade deswegen total schön. Harm und Anna verstehen sich erst nicht so gut ich verraten sicher nicht zu viel, wenn ich sage, dass es toll war dabei zu sein, wie sie sich besser kennen lernen…. Ihre Reise ist super und ihre eigene Entwicklung abie zu beobachten erst recht. Ich kann euch dieses Buch wirklich ans Herz legen und bin mir sicher, ihr werden Bienen auf einmal in einem ganz Neue Licht sehen – Die wundersame reise der Bienen ist wirklich ein wundervolles Sommerbuch!!!
  • Bewertung:

Quelle der Bilder und Infos: https://www.penguinrandomhouse.de/Taschenbuch/Die-wundersame-Reise-der-Bienen/Katja-Keweritsch/Diana-Verlag/e574317.rhd

ICH HABE Die TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2022 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.