Rezension: Die furchtlosen Fünf … tun das Falsche, aber richtig!

Anna McPartlin – Die furchtlosen Fünf … tun das Falsche, aber richtig!

  • Verlag: Rowohlt
  • Seitenzahl: 336
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: Irland nimmt 1990 das erste Mal an einer Fußball-Wm teil. Jeremy und seine Freunde Freunde Sumo, Walker, Charlie und Johnny haben eine verrückte Idee, sie wollen beim nächsten Spiel einen Raumüberfall begehen. Sie wollen das Geld aber nicht für sich selbst, sondern für jemanden anderen und irgendwie tun sie dabei das Falsche aber machen trotzdem so einiges richtig…
  • Rezension: Das Buch ist allein schon von der „Aufmachung“ her etwas Besonders, denn auf vielen Seiten finden sich im unteren Teil der Seite „Fußnoten“ mit zusätzlichen Informationen, die man nicht unbedingt braucht um die Handlung zu verstehen, die aber trotzdem spannend sind. So kann man immer wieder selbst entscheiden, ob man es lesen möchte oder lieber „schnell vorankommen“ möchte. Die Idee finde ich wirklich sehr lustig aber durchaus sinnvoll, denn manchmal ist man total müde oder unter Zeitdruck und möchte trotzdem unbedingt noch lesen, wie es weitergeht. Ich habe bei diesem Buch aber trotzdem fast alle „Fußnoten“ gelesen, weil sie einfach so großartig waren. Die Handlung gefällt mir ebenfalls richtig gut, das Buch ist spannend und lustig. Ich bin mir sicher, dass sie viele junge Leser begeistern wird. Sie ist einzigartig vom Aufbau und ein tolles Beispiel dafür was man mit Freunden erleben kann und das es nicht immer einfach ist zu sagen, was richtig und was falsch ist… Das Buch ist absolut weiter zu empfehlen, aber durchaus nicht nur was für Kinder…
  • Bewertung:

Quelle des Bildes: https://www.rowohlt.de/hardcover/anna-mcpartlin-die-furchtlosen-fuenf.html

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2020 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.