Das ist keine Büchersendung!

Ich habe in den letzten Tagen jede Menge Bücher zur Post gebracht und dabei so einiges über „Büchersendungen“ gelernt. Man kann nämlich nicht einfach alle Bücher als Büchersendung für 1€ verschicken. es müssen jede Menge Kriterien erfüllt sein. Ich dachte ich lass euch mal an meinen Erkenntnissen teilhaben:

– Das Buch darf nur max. 500g wiegen – bis 1000g gibt es immerhin die Möglichkeit es mit etwas mehr Porto trotzdem noch als Büchersendung zu verschicken – , sonst ist es ein Päckchen und wird teuer.
– Die Sendung muss immer wieder zu öffnen sein und das geht nur mit Musterklammern – und wehe die Löcher sind nicht richtig.
– Man darf auch keinen kleinen Zettel zu dem Buch legen, denn das ist ein Brief und dann kann man es nicht mehr als Büchersendung schicken. Daher bekommt ihr auch keine Widmungen oder Grüße von mir, wenn ihr ein Buch gewonnen habt.

Trotzdem macht es mir immer sehr viel Spaß Bücher zu verlosen :-). Und ich werde es sicher auch 2017 weiterhin tun – wer mich dabei unterstützen möchte, der kann mir gern ein paar Euro „spenden“ für Verbandmaterial, Briefmarken, etc.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Einfach so von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.