Rezension: Niemandsland-Trilogie

Nadine d`Archart & Sarah Wedler – Niemandsland-Trilogie (Alle drei Bände in einer Box)

Niemandsland Trilogie

  • Verlag: im.press
  • Seitenzahl: 1047
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist eine Trilogie, der erste Teil heißt „Watcher. Ewige Jugend„, der zweite „Cupid. Unendliche Nacht“ und der dritte „Saviour. Absolute Erlösung„.
  • Inhalt: „Bist du ein Watcher, kennst du keine Gefühle, keinen Egoismus, keine Liebe. Du bist ein Wächter, du hast einen Schützling, und nichts soll dich von ihm ablenken.
    Bist du ein Cupid, scheust du das Licht des Tages und bewegst dich in der Nacht. Du bist ein Jäger, zum Überleben brauchst du die Lebensenergie der anderen.
    Bist du ein Saviour, kannst du Menschen heilen und die Welt verändern. Du bist einer der ganz wenigen und diejenigen, die davon wissen, werden dich benutzen.
    So ist der Lauf der Welt, so will es das System der von hohen Mauern eingeschlossenen Städte. Und dann gibt es da noch das Niemandsland, das mit allen Regeln bricht…“ (Quelle: www.carlsen.de
  • Rezension: Ich habe bereits zu allen drei Teilen eine einzelne Rezension (1. Watcher. Ewige Jugend„, 2. „Cupid. Unendliche Nacht“ 3. „Saviour. Absolute Erlösung„) geschrieben, die könnt ihr an dieser Stelle gerne lesen (aber Vorsicht es enthält logischerweise sehr viele Spoiler!) Daher möchte ich mir hier bei dem Sammelband etwas kürzer fassen. Die ersten beiden Teile habe ich förmlich verschlungen und dich Charaktere sind mir sehr ans Herz gewachsen. Deshalb habe ich mich danach sehr auf den dritten Teil gefreut. Scheinbar ist aber zu viel Zeit vergangen, bis ich ihn endlich gelesen habe, denn der Funke ist irgendwie nicht wieder übergesprungen, obwohl alle Charaktere wieder dabei sind und sich wirklich weiter entwickeln. Mich persönlich hat das Ende der Trilogie aber nicht wirklich nicht, auch weil es mich einfach nicht so gefangen nehmen konnte, wie die ersten Teile. Trotzdem kann ich allen Lesern, die Fantasy und Dystopie mögen, diese Niemandsland-Trilogie wirklich sehr empfehlen – ihr bekommt drei wundervolle Bücher und könnt dieses ja anders als ich alle drei direkt hintereinander lesen. Vielen Dank an das Team vom im.press Verlag, der mir dieses eBook freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.
  • Bewertung: 5 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2015 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.