Rezension: Ich liebe dich – aber nicht heute

Gaby Hauptmann – Ich liebe dich – aber nicht heute

Ich liebe dich aber nicht heute

  • Verlag: Piper
  • Seitenzahl: 320
  • Teil einer Reihe?: Nein
  • Inhalt: „Liane und Marius sind sich ihrer Liebe sicher. Aber bei aller schönen Vertrautheit ist ihnen das Prickeln abhanden gekommen. Und deshalb verordnet Liane der eingerosteten Liebe zu Marius eine kleine Frischzellenkur: Sie will, dass sich beide noch einmal so richtig verlieben, Schmetterlinge im Bauch haben, sich ausprobieren können. Marius ist ein echtes Gewohnheitstier, findet aber überraschend schnell Geschmack an der Trennung auf Zeit – er fliegt nach Ibiza und lässt es dort richtig krachen. Liane dagegen kann sich nicht so schnell verlieben. Aber vielleicht genügt ja erst mal guter Sex. Der stellt sich auf ihrer Reise nach England verblüffend schnell ein – und ist der Auftakt zu einem Abenteuer ganz anderer Art … Ein wunderbar lebenskluger Roman über die viel beschworene Glut der Liebe und die Kraft des Lebens, diese Glut wieder zu entfachen.“ Quelle: http://www.piper.de
  • Rezension: Der Urlaub neigte sich dem Ende und ich hatte nur noch ein Buch, da fand sich auf dem „Bücher – Fundgrube – Tisch“ in meinem Hotel ein neues Exemplar für mich. Das Cover fand ich irgendwie cool und so habe ich mich auch nicht vom Klappentext abschrecken lassen. Die Idee dieser „Frischzellenkur für die Liebe“ finde ich sehr seltsam. Trotzdem habe ich dem Buch eine Chance gegeben. Nach knapp 100 Seiten habe ich das Buch dann aber abgebrochen, weil es wirklich nichts für mich ist. Da es aber auf der Spiegel-Bestseller-Liste steht und so viele positive Rezensionen bekommen hat, stehe ich mit meiner Meinung aber scheinbar etwas alleine da. Trotzdem ich würde das Buch eher nicht weiter empfehlen.
  • Bewertung: 3 Sterne
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2014 und verschlagwortet mit von Stephi. Permanenter Link zum Eintrag.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.