Rezension: Luis und Lena. Der Zwerg des Zorns

Luis und LenaDer Zwerg des Zorns von Thomas Winkler

Thomas Winkler – Luis und Lena. Der Zwerg des Zorns

  • Verlag: cbj
  • Seitenzahl:  224
  • Teil einer Reihe?: Ja, es ist der zweit Bund der Luis und Lena Reihe. Der erste Band heißt „Zahnlücke des Grauens“.
  • Inhalt: Als Luis beim Fußballspielen einen daumengroßen Winzling im Gras entdeckt, ahnt er, dass ein neuer Fall für die »Gesellschaft für magische Katastrophen« vorliegt – zum Glück hat der Wissenschaftsnerd sich inzwischen an die Existenz magischer Wesen gewöhnt. Lena identifiziert den kleinen Kerl als Angehörigen des Völkchens der Taschenriesen. Mit wissenschaftlichen Methoden müssen Luis und Lena jedoch leider feststellen, dass der Gnom nicht nur übellaunig, sondern eindeutig größenwahnsinnig ist. Doch was will dieser Giftzwerg eigentlich? Als er die Zimmerpflanzen von Luis‘ Mutter abholzt und damit fast die Bude abfackelt, holen sich Luis und Lena Unterstützung von den »Wildschweinen«. Und wer hätte gedacht, dass ausgerechnet das jüngste Wildschein-Mitglied Krümel sich als Zwergenflüsterer erweist? (Quelle: website)
  • Rezension:  Die Idee vom Taschenriesen finde ich wirklich großartig und das Buch ist einfach total lustig. Allerdings glaube ich, dass man deutlich mehr Spaß beim Lesen hat, wenn man den ersten Band vorher auch gelesen hat, denn es gibt ehr viele Verweise und die versteht man dann nicht so ganz. Unterstützt wird das ohnehin schon sehr lustige Abenteuer durch wundervolle Illustrationen. Ich kann euch diese reihe wirklich sehr ans Herz legen – sie ist auch großartig zum abendlichen Vorlesen geeignet!
  • Bewertung:

Quelle des Bildes und der Infos:https://www.penguinrandomhouse.de/Buch/Luis-und-Lena-Der-Zwerg-des-Zorns/Thomas-Winkler/cbj-Kinderbuecher/e564309.rhd

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Rezensionen 2021 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 40 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.