SUB Januar 2022

Stapel Ungelesener Bücher 

Diese Titel wohnen schon länger bei mir: 

  1. Hella Grapenthin – Kein Entrinnen
  2. Volker Busch – Kopf frei!
  3. Susane Thomas – In Zeiten des Tulpenwahns
  4. Tamara Mataya – Manche Tage muss man einfach zuckern *
  5. Jana Voosen – Unser Weg nach Morgen
  6. Uwe Laub – Dürre
  7. Xavier Müller – Das Steinzeit Virus
  8. Hanno Fritsche, Olga Antonava – Spring wie ein Känguru*** 7.1.
  9. Maria Scrivàni . Nicht genug *** 7.1.
  10. Mary Pope Osborne – Das magische Baumhaus. Im Tal der Dinosaurier*** 7.1.
  11. Suzanne & Max Lang – Kein Stress, Jim!*** 7.1.

und noch einige Bücher mehr, die erst diesen Monat den Weg zu mir gefunden haben….

  „Neuankömmlinge“ Januar

  1. Robert L. Wolke – Was Einstein seinem Friseur erzählte *
  2. Alain Boyer & Isabelle Nicolle – Ausmalen & entdecken. Malen nach Zahlen, Buchstaben und Symbolen
  3. Anna Claybourne – Sei ein Mathe-Magier
  4. Marion Herzog – Algorytmica
  5. Helene Lynd – Klinikum Berlin. Herzklopfen
  6. Line Holm & Stine Bolther – gefrorenes Herz
  7. Florian Hartnack – 200 Ratgeber oder dieser
  8. Kirsten Boje – Heul doch nicht, du lebst ja noch
  9. Jochen Till & Dominik Rupp – Freya und die Furchtlosen (…) *** 4.2.
  10. Kate & Joel Temple – Die Underdogs (…) *** 4.2.
  11. Antonia Michaelis – Minik Aufbruch ins weiter Meer *** 4.2.
  12. Vanessa Walter – Die weiße Wölfin *** 4.2.

Dieses Buch lese ich gerade.

Diese Bücher habe ich bereits gelesen, nur noch nicht rezensiert.

Diesen Titel habe ich inzwischen rezensiert.

* kein Rezensionsexemplar

*** Die Rezensionen erscheinen erst nach der Sperrfrist, z.B. 7.1. oder 4.2.

2022 wird bunt…

Ich wünsche euch allen ein fröhliches neues Jahr mit vielen bunten Momenten und bin mir sicher, dass ihr das eine oder andere bunte Buch für euch finden werdet, dass euch in bunte Welten entführen wird… ich freu mich auf jeden Fall schon auf  das hoffentlich bunte Jahr 2022.