Rezension: Biest & Bethany

Jack Meggitt-Phillips – Biest & Bethany. Nicht zu zähmen

Achtung!!! Das Buch erscheint erst am 21.7.2021.

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 272
  • Teil einer Reihe?: Ja, der zweite Band erscheint im Frühjahr 2022.
  • Inhalt: Biest & Bethany vereint klassischen, makabren Humor mit Wärme und Charme, abgerundet mit einem fröhlichen Bissen Horror! Dieses Buch begeistert jeden kleinen Grusel-Fan und sollte auf keiner Monster-Party fehlen! Mmh, ein saftiges Kind mit knusprig-schmutzigen Fingernägeln und pummeligen Pausbäckchen – wie lecker wäre das denn?! Das schleimige Biest, das sich auf Ebenezer Tweezers Dachboden versteckt, kann die schmackhafte Abwechslung auf seinem Speiseplan kaum erwarten. Da kommt die freche Waise Bethany auf den Teller – ähm – ins Haus und verdirbt dem gierigen Ungeheuer gehörig den Appetit … (Quelle: s.u.)
  • Rezension: Ich liebe solche „Überraschungsbücher“ wo man nach dem Auspacken sofort mit dem Lesen beginnen möchte weil das Cover so einladend ist. Und am besten ist es natürlich wenn das Buch dann auch hält, was es verspricht. Genauso ging es mir und meinen Kids bei „Biest & Bethany“. Es musste deshalb auch mit in den Urlaub. Bethany ist einfach großartig, Ebenether auch und die Geschichte vom Biest wirklich unterhaltsam. Ich mag es Bücher mit ungewöhnlichen Charakteren und viel Liebe zum Detail zu lesen. Und dieses Jugendbuch ist wirklich mal etwas anderes. Ein weiteres Highlight sind die wunderschönen Illustrationen, die helfen sich ein noch besseres Bild von Bethanies Welt zu machen. Ich liebe solche tollen Jugendbücher. Wem es genauso geht dem kann ich dieses Buch wirklich wärmsten ans Herz legen und der kann sich dann mit mir gemeinsam auf den zweiten Band freuen.
  • Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️

Quelle der Bilder und Infos: https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/biest_und_bethany_band_1_nicht_zu_zaehmen-10021/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

 

Rezension: White Fox

Chen Jiatong – White Fox. Der Ruf des Mondstein

Achtung!!! Das Buch erscheint erst am 21.7.2021.

  • Verlag: Loewe
  • Seitenzahl: 288
  • Teil einer Reihe?: Ja, der zweite Band erscheint im Frühjahr 2022.
  • Inhalt: Polarfuchs Dilah wünscht sich nichts sehnlicher, als ein Mensch zu sein. Bevor seine Mutter stirbt, vermacht sie ihm etwas ganz Besonderes: den sagenumwobenen Mondstein, der seinen Wunsch erfüllen könnte. Dilah folgt dem Ruf des magischen Steins und macht sich auf eine Reise. Unterwegs muss er sich vor kaltblütigen Menschen in Acht nehmen, aber auch die Natur ist unberechenbar. Und im Dickicht lauern feindlich gesinnte Clans, die es auf Dilah und sein mächtiges Erbe abgesehen haben . (Quelle: s.u.)
  • Rezension: Ich muss zugeben, dass ich zuerst etwas skeptisch war als mich das Buch als Überraschung erreicht hat. Wölfe mag ich eher nicht so gern…. Den „Brief“ fand ich dann aber doch sehr ansprechend und auch der Klappentext hat mich neugierig macht und so habe ich dem Buch eine Chance gegeben. Und ich war sofort von dem kleinen Fuchs und seiner Geschichte gefesselt auch wenn Tierfantasy nach wie vor nicht 100% mein Ding ist und mich das Cover und die Illustrationen nicht so ansprechen. Es ist eine sehr schöne Geschichte über Freundschaft und das Erwachsenwerden und kann sicher vielen Kindern helfen über sich hinaus zu wachsen. Und zum Glück gibt es ja auch noch einen zweiten Band.
  • Bewertung: ⭐️⭐️⭐️⭐️

Quelle der Bilder und Infos: https://www.loewe-verlag.de/titel-0-0/white_fox_band_1_der_ruf_des_mondsteins-9981/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.