Rezension: Boo und der Zaubernebel

Mirjam Rögner-Schneider, Martin Rademacher – Boo und der Zaubernebel. Fantasiereisen und Entspannungs-übungen für Kinder – Ruhepausen zum Träumen

  • Verlag: budhaboo
  • Seitenzahl: 152
  • Teil einer Reihe?: Nein, aber es gibt noch einen passende App.
  • Inhalt: In diesem Buch nimmt das kleine Äffchen Boo die Kinder mit Hilfe seines Zaubernebels mit auf verschiedene Erlebnisreisen. In verschiedenen Fantasiereisen und dazu passenden Meditationen werden die Kinder in andere Welten entführt und ihnen  z.B. zu mehr Selbstbewusstsein und Mut helfen möchte.
  • Rezension: Durch die veränderten Bedingungen ist es für meine eigenen Kinder gerade zeitweise etwas schwierig sich zu entspannend und (am Abend) zur Ruhe zu kommen. Die beiden Zwerge fühlten sich durch den kleinen Affen auf dem Cover sofort angesprochen. Noch am selben Nachmittag haben wir die erste Fantasiereise ausprobiert und die beiden fanden das genau wie ich total schön. Inzwischen haben wir auch die App ausprobiert und sie passt für mich sehr gut zum Buch…es ist aber natürlich viel schöner, wenn man es selbst den Kinder vorliest. Dann kann man es optimal an die Kinder anpassen. Ich bin mir sicher, dass wir das Buch in den nächsten Wochen noch oft in die Hand nehmen werde und das ich es euch allen sehr empfehlen kann!
  • Bewertung:

Quelle des Bildes und der Infos: https://www.buddhaboo.de/boo-und-der-zaubernebel/

ICH HABE DEN TITEL ALS REZENSIONSEXEMPLAR ZUR VERFÜGUNG GESTELLT BEKOMMEN.

 

Du bist jetzt neugierig auf das Buch? Dann hast du Glück, denn ich darf zwei Exemplare hier auf dem Blog verlosen. Was du dafür tun musst? Schreib mir einfach bis zum 12.12.2020 einen Kommentar hier unter dem Beitrag. Am 13.12. werde ich die Gewinner dann unter allen Einsendungen per Zufall auslosen. 

P.S. Du musst eine Versandadresse in Deutschland haben!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in GEWINNEN, Kinderbücher, Rezensionen 2020 von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

30 Gedanken zu „Rezension: Boo und der Zaubernebel

  1. Ein tolles Vorlesebuch für meinen Sohn, der im Januar 1 Jahr alt wird.

    Wir würden uns sehr freuen, wenn die Losfee uns auswählt und wir Glück hätten

  2. Ich würde mich sehr über diesen tollen Gewinn freuen! Das wäre ein wundervolles Geschenk für meine kleine Nichte, die gerade 4 geworden ist!

Schreibe einen Kommentar zu Michael Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.