SUB Juli 2020

Stapel Ungelesener Bücher – „wohnen schon länger bei mir“

  • Karin Kalisa – Radio Activity (RE BONNE VOICE)
  • Arne M- Boehler – Totsee (RE Autor)
  • Lydia Berger – Lara und die Mädchenfrage (RE Autorin)
  • Lena Wolf – Ein Sommer auf Sylt (RE Rowohlt)
  • Sharan Jackson – High Rise Mystery. Ein tödlicher Sommer (RE Knesebeck) 
  • Marina Frank – ewig her und gar nicht wahr (RE Wagenbach)
  • Pierre Dietz – King Artus (…) (RE Verlag Edition AV)
  • Pascal Engman – Feuerland (RE Tropen)
  • Andreas Arnold – Fionris Reise (Band 1-3) (RE Literaturtest)
  • Franziska Gehm – Carla Chamäleon(…) (RE Rowohlt)
  • Richard Roper – Das Beste kommt noch (RE Wunderlich)
  • Simone Veenstra – Unverblümt im Sommerwind (RE Heyne)
  • Annie L´Italien – Emelie und das kleine Restaurant (RE Diana)
  • Claire Hoffmann – Das Knistern der Sterne (RE Diana)
  • Kiri Johansson – Das Haus am Ende des Fjords (RE Heyne)

und noch einige Bücher mehr….

  „Neuankömmlinge“ Juli 

  • Bernhard Sieland – Hast du heute schon gelebt? 
  • Rhonda Byrne – The Secret
  • M. G. Wheaton – Emily Eternal
  • Marion Denchars – Malen und Zeichnen wie die großen Künstler
  • Michael Bird, Kate Evans – Vincents Sternennacht (…)
  • Jennifer Hillier – Liebe mich, Töte mich
  • Lisa Grundwald – Mit dir für alle Zeit 
  • Lauren Wilkinson – America Spy 

Dieses Buch lese ich gerade.

Diese Bücher habe ich bereits gelesen, nur noch nicht rezensiert.

Diesen Titel habe ich inzwischen rezensiert.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in SUB des Monats von Stephi. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
Stephi

Über Stephi

Mein Name ist Stephi Hermann, ich bin Mama von zwei wundervollen Kindern , komme aus Hamburg, bin 39 Jahre alt und liebe Bücher über alles :-). Am liebsten lese ich sie gemütlich in meiner Hängematte in der Sonne oder mit leckerer Schokolade auf dem Sofa. Dabei mag ich es, wenn mich die Bücher in immer neue Welten entführen, egal ob sie in der echten Welt oder in der Phantasie spielen, sie eher romantisch sind oder mir beim Lesen eine Gänsehaut über den Rücken laufen lassen. Die Mischung macht´s. Deshalb lese ich nicht nur Bücher für Erwachsene, sondern sehr gerne auch Bücher für Jugendliche und Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.